Profil

Dr. Adriana Lettrari-Pietzcker (*02.08.1979, Neustrelitz ) ist Organisationsberaterin, Speakerin, Publizistin und Gründerin des ‚Netzwerk 3te Generation Ost’ . Für ihr berufliches und ehrenamtliches Engagement wurde sie unter anderem ausgezeichnet mit den Titeln ‚Frau Europas Deutschland 2016’ und ‚Women of Europe 2017’.

 

Als systematische Organisationsberaterin mit New-Work Fokus realisierte sie branchenübergreifend Projekte  in der Europäischen Kommission, dem Auswärtigen Amt, dem Deutschen Bundestag, der Gemeinnützigen Hertie Stiftung und dem Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Ihr Schwerpunkt ‚Public Sector‘ ergänzt sich durch Beratungsprojekte in der Wirtschaft beim Fürstenberg Institut. Zudem wirkt sie in dessen Strategieabteilung der Region Ost mit.

 

Ihre Dissertation, erschienen 2020 im Nomos Verlag, trägt den Titel „Politische Hochleistungsteams im Deutschen Bundestag. Professionelles Management in Abgeordnetenbüros in Zeiten hyperkomplexer Anforderungen.“